RPZ Frankenhof.JPGDeluxe+Fantastico.JPGslidehead5.jpgHerde auf Weide2.jpgDiva+Cinzano2.jpgChanelHerbst.JPGEtoile.JPGJunghengste.jpgFohlenhead.JPGFohlenhead2.JPGFohlen auf Weide.jpgFuchshengste1013b.JPGGlorreichesieben (60).JPGRPZ Fantastico.jpgRapphengste1013b.JPGFuchshengste1013a.JPGDelgado+Chanel.JPGWälzen Whyona.JPGStutenaufzucht2015.JPGSlidehead4.jpgDiva mit Divi.JPGFohlen 2017.JPGSpringcollage.JPGAbendstimmung.jpgslideheadfrh1.jpgSlidehead3.jpgslidehead6.jpgRapphengste1013a.JPGCinzano+Simona.JPGDelgado slidehead2.JPGHerde stehend1.jpgCharisma+Dejaneiro.JPGslidehead2.jpg

 

 

 

Zuchtstute:           Charisma RPZ

Hengst:          Destano

Abstammung:  Flavio-Del Mondo-Rohdiamant    Desperados-Brentano II-Imperator

 

Charisma  ist eine elegante Stute mit sehr guten GGA und äusserst schwungvollem, elastischem Trab. Im Freispringen stellt sie manches Springpferd in den Schatten in bester Manier und mit hervorragender Hinterhandmechanik.

2011 hatte sie ein elegantes Rapphengstfohlen vom Prämienhengst Destano (v. Desperados -verkauft in die USA)

Ihr Vater, der Reservesieger der NRW Körung Flavio, ein deutlich von Florestan I geprägter Sohn, ist für ihre überdurchschnittlichen Grundgangarten mitverantwortlich. Sehr gute Stutenleistungsprüfung mit Noten bis 8,5 in den Grundgangarten. Charisma ist siegreich und hochplatziert in Dressurprüfungen und Dressurpferdeprüfungen der Klassen A  und L.

Destano war 2011 Hauptprämiensieger der Olden- burger Hengsttage in Vechta.

Destano präsentiert sich großformatig in modernster Silhouette, korrekt mit bestem Interieur und setzt sich locker und dynamisch in Szene. Destano hat mittlerweile S-Dressuren gewonnen, war hoch platziert in Dressurpferdeprüfungen und absolvierte sowohl den 30- als auch den 70-Tage-Test in Schlieckau mit jeweils überragenden Bewertungen in Grundgangarten und Rittigkeit. Er lieferte bislang 14 gekörte Sohne

Der Großvater Desperados hat nach dem Sieg im Deutschen Dressurderby 2010, u. a. 2011 in Rotterdam, Verden, Oldenburg und Stuttgart mit Kristina Sprehe mehrere internationale Grand Prix-Prüfungen gewonnen und krönte seine bisherige Laufbahn mit Team-Silber anlässlich der Olympiade in London 2012.